Zwischentöne - die Sommerausstellung im Schaudepot

23.07. - 10.09.2022

Zwischentöne - die Sommerausstellung bei Döbele Kunst Mannheim im Schaudepot.

30 Kunstwerke wechseln aus dem Depot in die Ausstellungsräume, darunter seltene und gesuchte Arbeiten aus dem Dresdner Künstlerbestand.


Ausgewählt - klassische Positionen in der Leibnizstraße

16.07. - 10.09.2022

Ausgewählt - Die Sommerausstellung bei Döbele Kunst Mannheim - private.

Klassische Moderne trifft auf moderne Klassiker. In unseren Räumen der Leibnizstraße ist eine feine Auswahl unseres Classic-Programms etablierten zeitgenössischen Positionen gegenübergestellt.


Die Welt am Oberrhein - Fotografien von Robert Häusser aus den 1960er Jahren

22.09. - 12.11.2022

Parallel zur großen Sonderschau "Die Welt am Oberrhein - Fotografien von Robert Häusser aus den 1960er Jahren" des Mannheimer Reiss Engelhorn Museums bringt Döbele Kunst Mannheim eine Edition der 30 schönsten Motive in kleiner Auflage heraus. Zu sehen sein werden diese vom 22. September bis 12. November 2022 in unseren Galerieräumen in der Leibnizstraße 26.

Als Hasselblad-Preisträger, dem Äquivalent zum Nobelpreis im Bereich Fotografie, gilt Robert Häusser als einer der wenigen international renommierten deutschen Fotografen der Nachkriegszeit. Seine Dokumentation des urbanen und ländlichen Lebens entlang des Oberrheins entstand zwischen 1961 und 1965 als Langzeitprojekt im Auftrag des Karlsruher Braun-Verlags. Sie spiegelt nicht nur den politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel der Region wider, sondern zeugen auch von Häussers immensem Talent und Bandbreite seiner Arbeit.